Partnersuche-Online

Rund um die Partnersuche im Internet

Ist Monogamie in der heutigen Zeit noch angemessen?

Die meisten Menschen träumen von der einen großen Liebe. Auf den ersten Kuss folgt die Hochzeit und einfach alles ist in einer Art rosaroten Watte verpackt. Es gibt jedoch auch Menschen, die bei diesem Gedanken verächtlich mit dem Kopf schütteln. Im Grunde muss man sich für das eine oder andere Extrem entscheiden, denn ein dazwischen gibt es nicht. Die Frage, die bleibt, ist Monogamie wirklich zeitgemäß?

Das Idealbild Monogamie

Wenn es um das Thema Beziehung geht, dann sind sich die meisten Menschen einig, dass diese Treue voraussetzt. Doch viele Experten haben sich bereits zu diesem Thema geäußert und konnten einige deutliche Veränderungen beobachten. Die Monogamie beschreibt die Form einer Beziehung, in der es nur einen Partner gibt. Mit diesem ist man dann einen gewissen Zeitraum zusammen, bei beidseitigem Gefallen auch bis ans Ende des Lebens. Diese Beziehung ist also entsprechend sehr eng. Gerade die Kirche hatte schon seit jeher großen Einfluss auf das Bild der Liebe, wie wir es kennen. Der Glaube ist vielen Menschen heute nicht mehr so wichtig, aber dennoch hat sich die Idealvorstellung einer Beziehung in den Köpfen verfestigt. Liebe bedeutet für die meisten eine Beziehung in Zweisamkeit, die ewige Liebe und das auf ewig zusammenbleiben sind feste Bestandteile der Weltanschauung. Doch parallel dazu entwickelt sich auch immer öfter die Einstellung, dass diese Formen der Liebe ein wenig veraltet sind und mit der aktuellen Entwicklung eher wenig zu tun haben. Immer mehr Menschen möchten im Leben flexibel bleiben und projizieren dies auch auf ihre Beziehung.

Der Seitensprung im Internet

So kommt es am Ende immer wieder zu Bekanntschaften, welche oft nur wenige Wochen oder Monate dauern. In dieser Zeit baut sich generell keine sehr feste Bindung auf, es geht eher um Zärtlichkeit und die Tatsache, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen. Schon bei den kleinsten Schwierigkeiten zerbrechen solche Bekanntschaften oft schnell, weil keiner der Beteiligten die Last des anderen mittragen möchte. Solche Situationen zeigen sehr deutlich, dass diese Art der Beziehungen an sich eher natürlich sind, aber keinesfalls verwerflich. Neben vielen kurzen Beziehungen gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt an eine Seitensprungagentur zu wenden. Solche Agenturen vermitteln Kontakte zu Personen, die sich ebenfalls nicht binden möchten und Interesse an einer Affäre haben. In den meisten Fällen trifft man sich nur ein einziges Mal und verbringt einfach einen schönen Tag zusammen. Das Thema Treue spielt noch immer eine große Rolle, dennoch haben viele Menschen nichts an einem kurzen Seitensprung auszusetzen.

Updated: 2. May 2012 — 9:14 pm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Partnersuche-Online © 2015 Frontier Theme